Auch eine Top-Idee ist nichts wert, wenn sie nicht UMGESETZT wird

Dass die guten, neuen Ideen auch in die Umsetzung kommen scheint logisch. Aber in der Unternehmenswirklichkeit hakt es häufig genau hier. Gute Ideen verstauben auf Haftnotizen oder als Prototyp oder werden nur zögerlich oder nicht reflektiert umgesetzt – und werden so von der TOP-Idee zum Flop. Und auch die Weiterführung und reflektierte Umsetzung Ideen Dritter (Technologietransfer, Digitalisierung, Implementierung neuer Produktionsverfahren) wird oft zum ineffizienten, wenig erfolgreichen Kraftakt.


In den gängigen Innovationsprozessen ist die reflektierte Umsetzung der Ideen, also der Weg von der Invention zur Innovation - nicht impliziert.

Wenn Sie die reflektierte und engagierte Umsetzung der guten Ideen vorantreiben ist eine Auseinandersetzung mit den Neurowissenschaften und daraus abgeleitet ein Verständnis für durch Neuronenverbindungen im Gehirn des Menschen geschaffene Routinen wichtig. Nur wer um diese Zusammenhänge weiß, kann Veränderung und Bewegung anstoßen. Wenn Sie zudem Erkenntnisse der Positiven Psychologie nutzen und mit speziellen Werkzeugen individuellen und organisationsstrukturelle Umsetzungsbarrieren identifizieren und überwinden sind Sie auf dem besten Wege. Wir unterstützen Sie auf diesem Weg… sprechen Sie mit uns.